Perikard

Anzeichen für Probleme des Perikardmeridians:

  • Sehnenscheidenentzündungen am Unterarm
  • Karpaltunnelsyndrom im Bereich der Handwurzel
  • mangelndem Selbstwertgefühl
  • Unruhezustände
  • Herzrasen


Der Tag neigt sich dem Ende. Aktivität ist jetzt immer weniger angebracht. Der Organismus stellt langsam auf Ruhemodus um. Für die alten Chinesen war das Perikard (Herzbeutel), die Bindegewebe Hülle, die unser Herz umgibt, der Beschützer der Herzensenergie. Weißdornblüten haben sich seit jeher als Herz-Kreislauf-Mittel bewährt, sie stärken und beruhigen. Haben Sie hin und wieder Selbstzweifel? Tausendgüldenkraut ist sehr bitter, wirkt jedoch klärend und stärkt zugleich das Perikard.