Dickdarm

Anzeichen für Probleme des Dickdarmmeridians:

  • Hautprobleme
  • Infektanfälligkeit
  • Autoimmunerkrankungen
  • Bauchschmerzen, Blähungen und Bauchrummeln
  • Verstopfung die sich am frühen Morgen nicht löst


Der Dickdarm liebt die Regelmäßigkeit, Wie kein anderes Organ, einmal abgesehen vom Magen, gerät er durch Abweichungen wie eine ungewohnte Umgebung oder einen veränderten Zeitrahmen aus dem Takt.
Das Salz Natrium sulfuricum D6 regt die Reinigung über den Darm an, hilft Wassereinlagerungen auszuscheiden und reinigt  das Bindegewebe. Ein bewährtes Mittel bei Verstopfung ist Magnesium muriatricum D3, wenn starke Blähungen hinzukommen und der ganze Bauch schmerzhaft gespannt ist. Bei Durchfall hingegen hilft ein Tee aus Heidelbeeren.