PITT Force-Training

Das PITT Force-Training (Professional Intensity Training Techniques) ist ein intensives Intervalltraining für den maximalen Muskelaufbau.

Die Muskulatur wird mit großen Belastungen zur Erschöpfung gebracht, gefolgt von kurzen Regenerationspausen. Dadurch wird effektives Muskelwachstum sowie ein gezielter Kraftbau erreicht.

Ist PITT Force für jeden geeignet?

Da dieses Trainingssystem die richtige Ausführung komplexer Kraftübungen verlangt, sollte PITT Force nur von fortgeschrittenen Sportlern angewendet werden. Unter Begutachtung der richtigen Trainingsdurchführung kann mit PITT Force ein schnelles Muskelwachstum erzielt werden. Wichtig ist die Regenerationsphasen nicht zu vernachlässigen.

Grundidee des PITT Force Trainings

Ziel jedes PITT Force-Trainings ist es, mit möglichst hohen Gewichten so viele korrekt ausgeführte Wiederholungen wie möglich zu machen. Es gilt dabei, sich auf jede Wiederholung zu konzentrieren und größtmögliche Spannungszustände in der Muskulatur auszulösen.  Hierbei werden neuen Reize gesetzt, was den Muskelzuwachs fördert. Hier wird ein Satz pro Übung durchgeführt, jedoch mit Einzelwiederholungen. Nach jeder Wiederholung findet eine Pause statt, wobei diese nicht länger als 20 Sekunden sein sollte.
Danach wird die nächste Wiederholung ausgeführt. Es kommt daher nie zu einem völligen Muskelversagen. PITT Force eignet sich somit sehr gut, um die  bereits bestehende Muskelmasse von Sportlern zu verbessern und Trainingsplateaus zu überwinden. 

Vorteile des PITT Force
  • Verletzungsrisiko wird durch gezielte Ausführung reduziert
  • Intensitätstraining
  • Muskelhypertrophie
  • Richtig gesetzte Pausen erhöhen die Wachstumsreize für die Muskulatur
  • Kein vorzeitiges Muskelversagen wie beim HIT Training

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Einzelwiederholungen die Intensität wiederholen, was sich wiederum positiv auf den Muskelwachstum auswirkt.
Die Einzelwiederholungen mit sinnvoll gesetzten Pausen, erhöhen die Intensität. Diese wirkt sich positiv auf das Muskelwachstum aus. Dadurch eignet sich PITT Force auch optimal, um ein Trainingsplatz zu durchbrechen.

Wie funktioniert das PITT Force Training?

Zu aller erst sollten Sie sich auch hier aufwärmen um die Muskulatur auf die Gewichte vorzubereiten. Hierzu eignet sich eine kurze Cardio-Einheit und 1-2 Aufwärmsätze mit wenig Gewicht. Je nach dem für welche Übung Sie sich entscheiden, müssen Sie ein passendes Gewicht wählen. Das Gewicht sollte so gewählt werden, dass durchgehend 8-10 Wiederholungen zu schaffen sind. Achten sie dabei, dass die Muskulatur angespannt ist. Nach jeder konzentriert ausgeführten Wiederholung wird für einen kurzen Moment pausiert. Wählen Sie am Anfang eine kurze  Pause von ca. 3 Sekunden Mit zunehmenden Sätzen, können Sie die Pausenlänge auf bis zu 20 Sekunden verlängern, falls es nötig ist. Ziel ist es ca. 10 saubere Wiederholungen zu schaffen. Fühlen Sie sich an einem Tag gut, oder haben Sie zu wenig Gewicht gewählt können Sie auch ruhig mehr Wiederholungen machen. Das PITT Force Training bietet Ihnen eine Abwechslung und sollte 6-8 Wochen zum Einsatz kommen. Beginnen Sie mit 3 Trainingseinheiten pro Woche, empfehlenswert ist immer  Tag Pause zwischendurch. Am Anfang können Sie 5-6 Übungen wählen, vorzugsweise für jede Muskelgruppe einen Übungssatz. Bevorzugt sind hier die Grundübungen Bankdrücken, Kreuzheben und Kniebeugen zu wählen.